Pflegeversicherung | Formen von Pflegeversicherungen

Pflegeversicherungen - Pflegetagegeldversicherung, Pflegekostenversicherung, Pflegerente

Neben der Pflegetagegeldversicherung gibt es noch andere Formen der Pflegeversicherung. So bieten private Krankenversicherer die sog. Pflegekostenversicherung an. Im Gegensatz zur Pflegetagegeldversicherung kann der Pflegebedürftige bei der Pflegekostenversicherung aber nicht frei über das Geld verfügen, da nur die nachgewiesenen Pflegekosten ersetzt werden. Für die häusliche Versorgung durch Verwandte oder Freunde ist die Pflegekostenversicherung daher weniger geeignet. Die Pflegerentenversicherung wird hauptsächlich von Lebensversicherern angeboten. Dabei zahlt der Kunde wie bei einer Lebensversicherung üblich, regelmäßig Beiträge für eine lebenslange Rente. Einige Versicherer bieten eine Pflegerentenversicherung auch gegen Einmalbeitrag an. Tritt dann der Pflegefall ein, so zahlt die Versicherung dann die vereinbarte monatliche Pflegerente. Teilweise sind auch Angebote auf dem Markt, bei denen es sich um reguläre Rentenversicherung handelt, die bei Rentenbeginn eine lebenslange monatliche Rente auszahlen und wenn noch der Pflegefall eintreten sollte, erhöht sich dann die Rente. Im Folgenden werden diese Formen der Pflegeversicherung etwas genauer erläutert. Als unabhängige Experten für den Bereich der Pflegeversicherung können wir Ihnen die für Sie passenden Angebote ermitteln. Fordern Sie einfach eine Beratung bzw. ein Angebot für eine Pflegeversicherung an. Hierfür können Sie einfach das nebenstehende Formular verwenden.


Pflegetagegeldversicherung - Die günstige PflegeversicherungPflegetagegeldversicherung

Bei der Pflegetagegeldversicherung handelt es sich um eine Risikoversicherung, Abhängig von der Pflegebedürftigkeit bzw. der Pflegestufe wird pro Tag ein bestimmter Betrag gezahlt. Dabei kann der Versicherte selbst entscheiden, wofür er das Geld verwenden möchte. Dafür trägt er aber auch das Kostenrisiko. Das bedeutet, die vereinbarten Tagessätze sind bei Vertragsabschluss so zu wählen, dass sie im Fall der Pflegebedürftigkeit auch ausreichen. Um das Risiko, dass man sich zu niedrig versichert zu kompensieren, bieten die meisten Pflegetagegeld Versicherer eine Dynamik an, mittels der die Tagessätze ohne erneute Gesundheitsprüfung erhöht werden können. Es gibt auch einige Pflegetagegeld Tarife, die bei Eintreten der Pflegebedürftigkeit - unabhängig von der Pflegestufe - 100% des vereinbarten Pflegetagegeldes auszahlen. Solche Tarife sind jedoch meist teurer. Generell gilt jedoch, dass eine Pflegetagegeldversicherung günstiger ist als eine Pflegerentenversicherung und den Versicherten somit einen leichteren Einstieg in das wichtige Thema ergänzende private Pflegeversicherung ermöglichen. Außerdem kann bei einer Pflegerentenversicherung die garantierte Überschussbeteiligung gesenkt werden, was dazu führen kann, dass im Pflegefall die Leistungen reduziert werden (die garantierten Leistungen können allerdings nicht reduziert werden). Eine solche Reduzierung der Leistung kann hingegen bei der Pflegetagegeldversicherung nicht passieren.


Pflegekostenversicherung - Günstig aber geringe Flexibilität

Die Pflegekostenversicherung sichert die Kosten ab, die bei Pflegebedürftigkeit anfallen. Hierbei müssen für die Kostenerstattung bspw. die entsprechenden Rechnungen vorgelegt werden. Diese werden dann - je nach Tarif ganz oder teilweise - erstattet; dabei werden Höchstsätze berücksichtigt. Der Vorteil der Pflegekostenversicherung ist, dass der Pflegebedürftige und seine Verwandten die Kosten auf diese Weise besser kalkulieren können. Bei den meisten Pflegekostenversicherungen gibt es jedoch eine Wartezeit von 3 Jahren. Zudem ist in der Regel eine Karenzzeit von 3 Monaten vor der ersten Kostenübernahme vorgesehen. Verglichen mit der Pflegetagegeldversicherung ist die Pflegekostenversicherung weniger flexibel, dafür jedoch meistens günstiger. Weiterer Vorteil: Aufgrund der prozentualen Erstattung der Kosten ist die Pflegekostenversicherung von der Entwicklung der Pflegekosten weitgehend unabhängig.


Pflegerentenversicherung - Garantierte Leistung für den PflegefallPflegeversicherung

Die Pflegerente zahlt eine garantierte Leistung - eine monatliche Rente - im Pflegefall und zwar abhängig von der jeweiligen Pflegestufe. Anders als bei der Pflegekostenversicherung wird die Höhe der tatsächlich anfallenden Aufwendungen dabei nicht berücksichtigt. Die Beiträge der Pflegerentenversicherung sind generationengerecht kalkuliert. Der Vorteil der Pflegerentenversicherung ist, dass der Versicherte - anders als bei der Pflegekostenversicherung und Pflegetagegeldversicherung - Leistungen auch dann erhalten kann, wenn er nicht pflegebedürftig ist. Denn in vielen Pflegerente Angeboten sind Rückkaufsoptionen vorhanden. Zudem sind der Einbau einer Todesfallabsicherung und die Freistellung von Beiträgen möglich. Einige Pflegerente Tarife bieten auch den Verzicht auf Karenzzeiten und Wartezeiten an. Aufgrund dieser Besonderheiten ist die Pflegerentenversicherung meistens aber teurer als die Pflegekostenversicherung und die Pflegetagegeldversicherung. Ein großer Vorteil der Pflegerentenversicherung ist zudem, dass sie von der demografischen Entwicklung unbeeinflusst bleibt. Während es z.B. bei der Pflegetagegeldversicherung - vergleichbar mit der Privaten Krankenversicherung - Beitragsanpassungen geben kann, ist dies bei der Pflegerentenversicherung nicht möglich. Daher wird diese Form der Pflegeversicherung als besonders zukunftssicher angesehen. Denn Pflegerente Tarife werden auf Basis von Eintrittswahrscheinlichkeiten kalkuliert. Dies macht sie von demografischen Aspekten oder der Altersverteilung in einem Versicherungsbestand unabhängig.

 

Pflegeversicherung Vergleich

Pflegeversicherung Angebot & Vergleich

Anrede* Herr   Frau

Vorname*               Nachname*
E-Mail Adresse*               Geburtsdatum*
PLZ*        Ort*
Straße
Beruf*                      Telefonnummer*
Berufsstatus*
Für wen möchten Sie ein Angebot?*
Familienstand*
Gewünschte Art der Pflegeversicherung*
Wie hoch soll die Absicherung sein?*
Bevorzugte Beratung*
Bemerkungen (optional):


 

Pflichtfelder (*) bitte ausfüllen.


Pflegeversicherungen | Arten

Pflegetagegeldversicherung - Merkmale

 

Pflegekostenversicherung - Merkmale

 

Pflegerentenversicherung - Merkmale

 

Für ein individuelles Angebot für eine Pflegeversicherung verwenden Sie bitte das obige Formular.

 

Letzte Aktualisierung: 08.10.2019 ·